zur Übersicht

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt m/w/d mit Schwerpunkt Medizinrecht als Stabstelle der Geschäftsführung


Bereich

Ihre Aufgaben

  • Rechtliche Beratung der Geschäftsführung, Kliniken, Institute und der Geschäftsbereiche und Verwaltungsabteilungen insbesondere zur Krankenhausversorgung und -planung sowie in abrechnungsrelevanten Fragen
  • Bearbeitung von vertragsärztlichen Anfragen im Zusammenhang mit MVZ sowie diversen weiteren rechtlichen Fragestellungen
  • Selbstständige Gestaltung, Verhandlung, Ausarbeitung und Prüfung von Kooperationsverträgen mit medizinischen Leistungserbringern einschließlich der internen Abstimmung hinsichtlich der vertraglichen Ausarbeitung
  • Erarbeitung interner rechtlicher Standards und Leitlinien sowie Schulung unserer Mitarbeitenden im Bereich Medizinrecht
  • Projektbezogene Sonderaufgaben

Ihre Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossene juristische Staatsexamina
  • Einschlägige Berufserfahrung im Medizinrecht
  • Fundierte Kenntnisse im Medizin- und Krankenhausrecht und optional zusätzlich gerne im Vertrags- und Gesellschaftsrecht sowie des Gebiets des öffentlichen Recht
  • Freude an der kritischen Analyse komplexer Sach- und Prozesszusammenhänge

Das bieten wir Ihnen

  • Betriebsrente
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit zur Zulassung als Syndiksurechtsanwalt / Syndikusrechtsanwältin ist gegeben
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm und individuelle Weiterbildungen
  • Einarbeitung für Ihren leichten Einstieg
  • Betriebs-KiTa an der Betriebsstelle Offenburg Ebertplatz
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice Möglichkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Betriebsstelle


Offenburg

Beginn


nächstmöglicher Zeitpunkt

Zeitraum


Unbefristet

Umfang


Voll- oder Teilzeit

Kontakt


Christian Keller
Geschäftsführer,
0781 472-5001

Stellenbeschreibung


PDF herunterladen

Online-Bewerbungsformular

*muss ausgefüllt werden

Kontaktdaten


Wir verarbeiten die hier erfassten Daten zu Geschlechtszugehörigkeit ausschließlich zu statistischen Zwecken und getrennt vom Einstellungsprozess, um Inklusion und Vielfalt beim Ortenau Klinikum zu fördern.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.
Behinderung:

Dokumente hochladen

Laden Sie Dokumente wie Anschreiben, Lebenslauf, Passbild etc. hoch, indem Sie auf die Schaltfläche klicken.
Folgende Formate können bis max. 10 MB hochgeladen werden: PDF, JPG, JPEG, BMP, PNG, TIF, GIF

Noch Fragen?

Wie kommen Sie auf uns?


Einwilligungserklärung

Ich bin damit einverstanden, dass meine genannten Daten zur Durchführung des Bewerbungsvorgangs gespeichert werden. Ich habe die aktuelle Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich mich an krankenhausverwaltung(at)ortenau-klinikum.de wende.
Hinweis: Es können weder Daten hochgeladen noch übermittelt werden, solange Sie nicht die Checkbox der Einwilligungserklärung geklickt haben.